Hallo,

aus aktuellem Anlass:

Der legendäre Diskussionskreis

"The Return Of The Jedi - Längerfristige Strategien der widerständigen Kräfte und Utopische Gedankenspiele mit Blick auf die revolutionäre Action 2010"

wird wiederbelebt! Und zwar ab dem 19.1.07 am Rande des Hochschulkongresses "get up, stand up" in Frankfurt am Main, auf dem Campus Bockenheim!

Das offizielle Programm des Kongresses findet ihr unter

http://www.getupstandup-kongress.de/

Der Diskussionskreis läuft diesmal unter der Überschrift:

"The Dark Side Of The Force
- Kritisches zum Kongress -
was wird hier eigentlich (nicht) besprochen?"

Er wird wahrscheinlich am Freitag, den 19.1.07, ab 22.00 Uhr, parallel zum Kulturprogramm, seinen Anfang finden.

Im letzten Jahr startete der Diskussionskreis auf dem Landescamp in Gießen, um auf dem Landescamp in Wiesbaden weitergeführt zu werden, die Ergebnisse wurden außerdem auf den ProtestKulturTagen vorgetragen. Laut Augenzeugen wurden manche der vorgetragenen Ergebnisse und Statements so nur selten oder noch gar nicht in anderen Gruppen erwähnt.

Die Ergebnisse wurden online unter

http://jetzt.sueddeutsche.de/clubs/posting/52322

festgehalten, aber ich poste sie hier nochmal komplett.

Die neuen Ergebnisse werden dann hier festgehalten, damit ein einfacherer Link entsteht und damit die Sueddeutsche nicht unnötig gepusht wird.

Also kommt alle vorbei und beteiligt euch :-)


Diskussionskreis

The Return Of The Jedi
Längerfristige Strategien der widerständigen Kräfte und Utopische Gedankenspiele mit Blick auf die revolutionäre Action 2010

Gar kein plan vs etwas Plan vs Überplan

Idee: heutige 13-14jährige HEUTE auf ihre (zukünftige) Situation aufmerksam machen
Problem: Desinteresse der Betroffenen

Auf der „linken“ Seite (PDS, Teile SPD, WASG, Gewerkschaften) ist KEINE langfristige STRATEGIE erkennbar

APO vs Parteien und aktueller Parlamentarismus

Problem: Mobilisierung und Vernetzung der verschiedenen Gruppen (in D vs France)

APO-Organisation...wie !?

ZIELE DER BEWEGUNG für solidarität und freie bildung:

- Kostenfreies Bildungssystem von der Geburt bis zum Tod, fortschrittlicher KiTas, Schulen, Hochschulen, Ausbildungssysteme
- Solide soziale Absicherung für alle (anti-hartz 4)
- Finanziert durch ein gerechtes Steuersystem

The Return Of The Jedi II

Die Bewegung ist NICHT anti-kapitalistisch, genauso wenig wie Anti-CPE-Bewegung in Frankreich. Dies wird in der BRD vor allem durch die Forderung nach einem gerechteren Steuersystem deutlich.


The Return Of The Jedi II


Campus Camp 2007

Verhandlungen VS “Hart Bleiben“

Parl. Opposition “festnageln“ in öffentl. Veranstaltungen

Kriegt SPD “Angst“ vor Protesten ?

SPD sollte protestierende Gruppen “ernstnehmen“ VS Protestis als “Wahlhelfer“ für parl. Opposition

Nächstes Landescamp

The Return of the Jedi III

Auf allen Ebenen aus allen rohren feuern

- Klagen (Verfassung)
- Boykott
- Demos u. Podiumsdiskussionen
- Parteien u. Gewerkschaften
- Allg. Öffentlichkeitsarbeit u. Internet
- Sozial engagierter Vereine – auch Sportvereine
- Schulen u. KiTas
- Andere Ebenen u. APO

Mod. Benny the penny: these:

Die einzige chance auf reelle evtl. umfassende Möglichkeit zur Veränderung liegt in der Selbstorganisation… Schlussfolgerung: es ist relativ egal, wie viele leute mitmachen, zu starten ist wichtiger !!!

May the force be with you…..mod fertig….

Fronten klären

Oligarchie VS Demokratie

The Return of the Jedi IV

Gleichzeitig APO UND i.d. Parlamenten
….ParlamentsmitgliederInnen nehmen in der APO teil

Auenland als Utopie (LOTR)

Der Diskussionskreis wurde auf dem letzten Vernetzungstreffen in Wiesbaden am 20.8.06 weitwergeführt, hier die Ergebnisse:

The Return of the Jedi V

Dunkle Seite formiert sich es gibt Gerüchte über einen Gegen AK The Return of the Sith

Problem ist, zu viele verschiedene Meinungen, Linke ist uneinig

2008: Schwarz-Gelb verhindern in Hessen, Rot-grün unter Druck setzen

von Schule direkt in 1-Euro-Jobs

Massenarbeitslosigkeit ist politisch gewollt (mod-these)

Was ist Strategie der CDU !?

Dass sich was verändert, hängt von ProtagonistInnen der Bewegung


The Return of the Jedi VI

Leute kämpfen nicht zusammen wie in Frankreich

Mit Ärzten solidarisieren

Info-Kampagne, Aufklärung

Leute sehen die Zusammenhänge nicht, ihnen fehlt die Bildung

Arbeitslosengewerkschaft

Einklagbares Recht auf Teilzeit

Überstundenverbot

Parteien braucht mensch nicht wirklich ernstzunehmen, es geht ihnen nur um Macht, Mandate, Stimmen und Geld, nur 3% der Bevölkerung sind in Parteien organisiert

The Return of the Jedi VII

Dunkle Seite soll´s Maul halten

Darth Maul kann nach Hause gehen

APO hat keine Öffentlichkeit

Eigene Medien VS offizielle, selektive und zensierende Medien

Jimi Hendrix: zur dunklen Seite !?

Juli is zum kotzen

(populäre) Bands ansprechen, SOLI-SAMPLER
Wahlausschuß für APO-Parlament

Konservative will keiner

The Return of the Jedi VIII

(mod-these.) Apo hat zwei Riesen-Aufgaben: Vernetzung u. Zusammenarbeit der betroffenen gesellschaftl. Gruppen UND AUFKLÄRUNG

Die sich ausdehnende Unterschicht

Know your Enemy: Oberschicht, Großkapital, Polit-Elite

Gorbi u. Rote Armee als Joker

Schwarze Messen für Reanimationen von Cobain, Morrison, Joplin, Hendrix

Alle sind betroffen, die nicht wirklich dicke Asche haben.

Jedi-Ritterkreis geht WEIDA !!!

# Donnerstag, 11. Januar 2007, 22:28, von striking back in Kritisches

Kommentieren

 
striking back kommentierte am Sonntag, 21. Januar 2007, 16:56:
Sorry...

Der Diskussionskreis fand leider doch nicht statt, aus verschiedenen Gründen, auch wenn ich selbst auf dem Kongress anwesend war. Er wird evtl. in Kürze dann in Gießen wiederbelebt.

#