"SPD und Grüne reichen im Februar Klage ein
Verfassungsexperte erarbeitet Schriftsatz gegen Studiengebühren / Verfahren am Staatsgerichtshof

Die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen wollen im Februar Verfassungs- klage gegen Studiengebühren einreichen. Als Prozessbevollmächtigten bestellten sie den Hamburger Professor Arndt Schmehl."
[FR online - Lokalnachrichten]

Kurzer Artikel, der einen Überblick über das zukünftige Verfahren von SPD und Grünen gegen Studiengebühren liefert. Interessant finde ich, dass in der Argumentation von SPD und Grünen nicht der Aspekt auftaucht, dass ein Darlehen nichts an der wirtschaftlichen Situation von Studenten ändert, sondern lediglich deren Liquidität. Wieso bleibt das unerwähnt?

# Montag, 18. Dezember 2006, 22:55, von _mike_ in Presse

Kommentieren