Liebe ASTen, liebe Mitglieder der am Protest beteiligten Gruppen, liebe Studenten
bestimmt habt Ihr schon davon gehört, dass wir -- die Martin Keßler Filmproduktion aus Frankfurt/M. -- die derzeitigen Studentenproteste in Hessen mit unserer Kamera begleiten. Unser Ziel ist die Produktion eines Dokumentarfilms. Der Film soll Teil unserer Langzeitbeobachtung "neue Wut" über soziale Proteste in Deutschland sein (Infos hierzu: http://www.neueWUT.de/) und soll ab Herbst 2006 als DVD erscheinen. Gerne würden wir den Studenten, die die Proteste mit Ihrer eigenen DV-Kamera oder der Fotokamera begleiten, die Gelegenheit geben, an dem Projekt mitzuarbeiten. Alle, die Interesse haben und Ihr selbst gedehtes DV-Material und Ihre Fotos zur Verfügen stellen möchten, können sich über die unten angegebenen Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen.
!!! Das Ganze sollte nach Möglichkeit noch vor den Semesterferien geschehen !!!
Die Betreiber der Webseiten der hessischen ASTen und aller am Protest beteiligten Gruppen möchten wir in diesem Zusammenhang herzlich bitten, diesen Aufruf und unsere Kontaktdaten auf ihren Internetseiten zu veröffentlichen und den Hinweis in den Emailnetzwerken weiterzuleiten, um so das Zustandekommen des Projektes zu unterstützen.
Mit freundlichen Grüßen
Peter Münz
_______________________
Martin Keßler Filmproduktion
Reuterweg 55
60323 Frankfurt am Main
Tel.: 069.725464
Fax: 069.71403742
mart.kessler@t-online.de
http://www.neueWUT.de/

# Montag, 3. Juli 2006, 17:22, von _mike_ in Presse

Kommentieren