"In den unionsregierten Ländern werden die Gebührenpläne konkreter. Baden-Württemberg legte einen Gesetzesentwurf vor, Nordrhein-Westfalen Eckpunkte. Ausnahmen für Bafög-Empfänger gibt es nicht - im Wahlkampf klang das noch anders. Die Gebührengegner formieren sich neu.", berichtet Spiegel-Online.

# Donnerstag, 8. September 2005, 09:07, von bernima in Studiengebuehren

Kommentieren