Frankfurt (Oder) (dpa/bb) - Mit einem «Begrüßungsgeld» von rund 200 Euro können Studenten der Europa-Universität Viadrina mit Hauptwohnsitz in Frankfurt (Oder) vom 1. Oktober an rechnen. Wer seinen ersten Wohnsitz in der Oderstadt nehme, erhalte einmalig die Semestergebühren von etwa 200 Euro zurück, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Hintergrund sind die an die Zahl der Bewohner gekoppelten Zuwendungen vom Land. [via Welt am Sonntag]

# Mittwoch, 29. September 2004, 13:47, von moe in Studiengebuehren

Kommentieren

 
heinrich kommentierte am Donnerstag, 30. September 2004, 11:50:
Äpfel und Birnen...

mit Verlaub: das ist kein korrekter Vergleich. Das eine ist eine Maßnahme des Landes, das andere ein Anreiz der Stadt. Und im übrigen: Begrüßungsgeld gibt es in Hessen auch: look @ this...

#
 
moe antwortete am Freitag, 1. Oktober 2004, 12:22:
Danke

für den Hinweis :)
Und Dank dafür, daß Du hier die Stellung hältst. Ansonsten scheint das Interesse ja nicht mehr so gross...

#
 
djo antwortete am Freitag, 1. Oktober 2004, 15:44:
Weitermachen!

Bin fast exmatrikuliert wurden, da ich auf angeblich zugestellte Gebührenbescheide nicht reagiert habe. Heute stand Aussage gegen Aussage... Wollte meine ARAG-Karte nicht noch zücken müssen.
Interesse kommt aber sicher wieder!

Daher: Durchhalten und weitermachen!!!

#
 
djo antwortete am Freitag, 1. Oktober 2004, 15:52:
PS

Bei den 50€ Verwaltungsgebühren und den Studiengebühren sollte wenigstens noch mal ein Einschreiben drin sein! Ist gar nicht so angenehm, zusätzlich noch Fahrtgeld zu zahlen wegen Rückmeldesperre, kurz vor dem Examen wegen welchen Unzulänglichkeiten auch immer von der Uni zu fliegen - und nicht den geringsten Beweis in der Hand zu haben.

#
 
moe antwortete am Freitag, 1. Oktober 2004, 19:18:
von wegen einschreiben...

-> http://blog.twoday.net/stories/349651/

#
 
hanack antwortete am Sonntag, 3. Oktober 2004, 19:00:
Der Redakteur kam sich halt schlau vor...

Der Redakteur wollte quasi sagen, dass in Frankfurt (Main) die Leute weggeschickt werden und in Frankfurt (Oder) gerne aufgenommen werden. Welch ein grausamer Gedankengang...

#
 
moe antwortete am Dienstag, 5. Oktober 2004, 13:29:
Welcher

Redakteur? 8-)

#
 
heinrich antwortete am Donnerstag, 7. Oktober 2004, 23:02:
Na,

Du!

#
 
moe antwortete am Freitag, 8. Oktober 2004, 15:51:
Ich bin Blogger

und kein Redakteur. Anscheinend aus gutem Grund ;-)

#