Kassel. "Wissenschaft kostet, Wissenschaft rechnet sich - wer zahlt, wer gewinnt?" heißt das Thema des Hochschulpolitischen Forums der Universität Kassel (UNIK), das in diesem Semester am Dienstag, 11. Mai, um 17 Uhr im Gießhaus auf dem Campus Holländischer Platz, Mönchebergstr. 5, beginnt. Die Einführung von Studiengebühren, die Diskussion um eine besondere finanzielle Förderung von so genannten Elite-Universitäten, aber gleichzeitig drastische Einschnitte in die Haushalte der Hochschulen - das sind nur einige der jüngsten Beispiele.... Weiterlesen beim idw

# Mittwoch, 5. Mai 2004, 15:58, von heinrich in Kassel

Kommentieren