Seit letzter Woche verschickt die Universität Marburg Studiengebührenbescheide. Dabei sind der Uni gravierende Fehler unterlaufen. Viele Studierende wurden aufgefordert, 500 EURO Studiengebühren zu zahlen, obwohl sie aufgrund von Übergangsregelungen im StuGuG eigentlich noch gebührenfrei studieren dürften.
Weiterlesen beim Marburger Uni-AStA, siehe auch dessen Übersichtsseite Studiengebühren

# Dienstag, 4. Mai 2004, 15:16, von heinrich in Marburg

Kommentieren