*400 Jahre und nichts gelernt! Studiengebühren abschaffen!*

Demo am 20.10. um 15.00 Uhr Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße, Gießen

!!!Außerdem am selben Tag: Aktionen in Hessen gegen Nazis, für weitere Infos siehe: http://antinazi.wordpress.com

Aufruf:
*Für Solidarität und freie Bildung!*
*400 Jahre und nichts gelernt!*

Während die Universität ihr 400jähriges Jubiläum glorreich zelebriert, gibt es für die Studierenden nur wenig Grund zum Feiern.
Für Studierende in Hessen sieht die Studienrealität bitter aus:
Studiengebühren, Entdemokratisierung und ein verschultes Studium stehen auf der Tagesordnung.
* *
*Studiengebühren stoppen!*

Zum Wintersemester 2007/2008 werden an den hessischen Hochschulen erstmals trotz massiver Proteste - 500 Euro Studiengebühren für das Erststudium erhoben.

Wir halten daran fest: Bildung ist keine käufliche Ware!
*Studiengebühren sind aus gesellschafts-, sozial- und
bildungspolitischen Gründen abzulehnen. Sie verschärfen die Krise des Bildungssystems.*
* *
*Statt mehr Zwang und Druck im Bachelor und Master Freiräume schaffen!*
Zur glorifizierten Selbstdarstellung der Universität Gießen gehört auch die völlig übereilte Umstellung der Studiengänge auf die Abschlüsse Bachelor und Master.

Diese Umstellung hält allerdings in keiner Weise ihre Versprechungen.
Das Studium wird zukünftig von einen festgeschriebenen, völlig überfüllten Lehrplan bestimmt sein: Freiräume für ein selbstbestimmtes Studium werden dabei vollständig abgeschafft.

*Für eine demokratische Hochschule!*
400 Jahre Universität bedeuten für die Studierenden auch 400 Jahre Kampf um Mitbestimmung.

Die Novelle des hessischen Hochschulgesetztes in diesem Jahr steht dabei exemplarisch für die Umstrukturierung der Hochschulen zu neoliberalen
Dienstleistungsunternehmen mit autoritären Leitungsstrukturen.

Bestehende Mitbestimmungsmöglichkeiten werden dabei fast gänzlich abgeschafft und Kompetenzen zugunsten des Präsidiums verlagert.

Wir fordern:
- *Eine demokratische Hochschule, die Mitbestimmung gleichberechtigt ermöglicht!*
- *Ein gebührenfreies Studium und freie Bildung für alle!*
- *Freiräume für ein selbstbestimmtes Studium!*

# Mittwoch, 17. Oktober 2007, 13:48, von striking back in Giessen

Kommentieren