Am Donnerstag, dem 19.07. von 12 bis 23 Uhr wird es bunte Aktionen und Informationen an der Mensa am Erlenring in Marburg geben.

Du willst Dein Soli-Shirt verschönern? Kein Problem: Du bringst das Shirt und wir die Farbe und Schablonen!

Du weisst nicht wie der Boykott funktioniert? Kein Problem: Du bringst die Fragen und wir die Antworten!

Aktion: "Mein letztes Hemd kriegt ihr nicht!"
Einfach ein altes (Unter-)Hemd, T-shirt oder sonstige Klamotten mitbringen und ohne großen Aufwand teilnehmen.

Super-Special: Boykott-Infoveranstaltungen in der Milchbar rund um die Uhr: 13:30 / 16:00 / 18:00 / 20.00 s.t.
Mehr Infos gibts auf www.boykott-marburg.de

# Samstag, 14. Juli 2007, 11:01, von _mike_ in Marburg

Kommentieren

 
_mike_ kommentierte am Samstag, 14. Juli 2007, 11:10:
Franz sagt:

Worum geht es: Die Aktion "Mein letztes Hemd bekommt Ihr nicht" will darauf aufmerksam machen, in welch finanziell schwierige Lage uns die 1000€ Mehrbelastung pro Jahr bringen. Für manchen von uns bedeutet das, dass er sprichwörtlich sein letztes Hemd zur Finanzierung der Gebühren opfern müsste. Aber nicht mit uns!!! Wir boykottieren, dass man uns das letzte Hemd auch noch nimmt.

Wie geht es: Wir werden unsere "letzten Hemden" mit der Aufschrift boyK.O.tt besprühen und sie wirksam präsentieren

Was kannst Du beitragen: Bring uns Dein letztes Hemd ( alt und ausrangiert, oder das gute alte Feinripp vom Opa) und Du bist Teil der Aktion. Damit drückst Du aus, dass Dein letztes Hemd weder die hessische Landesregierung noch die Uni bekommt.

Wohin damit: Entweder Du bringst es am Donnerstag direkt zu Aktionstag mit, oder Du wirfst es im AStA (Mensa Erlenring) in die dafür vorgesehen Box. Die steht gegenüber vom Geschäftszimmer uns ist gut gekennzeichnet.

Jedes Hemd zählt!!!

#