am 10. Februar 2007 um 15.00 Uhr im Studierendenhaus Frankfurt (Campus Bockenheim)

Liebe MitstreiterInnen,

der Ak Boykott-Ffm läd alle Gruppen und Einzelpersonen, die sich bereits mit dem Thema Gebührenboykott auseinandergesetzt haben sowie all jene, die Interesse haben im kommenden Sommersemester den Boykott an ihrer Hochschule durchzuführen, recht herzlich ein, sich am kommenden Samstag, 10.02. um 15 Uhr im Studierendenhaus (Campus Bockenheim) in Frankfurt
einzufinden.

In manchen Städten haben sich bereits AKs zum Thema gebildet, während mensch von einigen Hochschulen kaum etwas mitbekommt. Unser Ziel ist es, möglichst alle hessischen Hochschulen in die Kampagne mit einzubeziehen, die existierenden Initiativen zu vernetzen und Absprachen für die Aufgaben bis zum Sommersemester zu treffen.

Wir sind der Meinung, dass wir wenn wir erfolgreich sein wollen, nicht früh genug an die Öffentlichkeit treten können - sprich schon zu Beginn des Sommersemesters erstes Infomaterial und Kampagnenplakate fertig sein sollten. Wie die Erfahrungen aus anderen Bundesländern zeigen, ist es viel zu knapp, erst Mitte des Semesters mit der Werbung anzufangen - sprich: wir müssen langsam mal unsere ärsche hochkriegen.

Deshalb die Bitte an alle, diese mail auf eure lokalen oder sonstigen Verteiler weiterzuleiten, den Termin weiterzusagen und natürlich zahlreich zu erscheinen.

mit solidarischen Grüßen, euer ak_boykott_ffm

# Donnerstag, 8. Februar 2007, 17:23, von striking back in Aktionen

Kommentieren