Zwar ist dieses Blog immer noch geschlossen, doch möchte ich aus aktuellem Anlass auf die folgenden Links nochmal hinweisen, um sich über Studiengebühren in Hessen sowie den Widerstand dagegen zu informieren:

Portale:
http://hessen.uebergebuehr.de/de/aktuell/news/uebersicht
http://hessen.uebergebuehr.de/de/aktuell/termine/uebersicht//
http://de.indymedia.org/bildung/

Weblogs:
http://www.technorati.com/search/studiengeb%C3%BChren%20hessen

Fotos bei Flickr:
http://www.flickr.com/groups/49872511@N00/pool/
http://www.flickr.com/photos/search/tags:studiengeb%C3%BChren%2Chessen/tagmode:all/
http://www.flickr.com/photos/search/tags:gegenstudiengeb%C3%BChren%2Chessen/tagmode:all/

Ansonsten empiehlt es sich auch, die Linkliste da links unten auf dieser Seite hier abzusörfen.


P.S.: Meine versprochene Nachbetrachtung dieses Blog-Vorhabens habe ich nicht vergessen, nur bin ich leider sehr ausgelastet. Vielleicht wird dieses Blog aber auch von einem anderen Admin weitergeführt werden.

Ok, mache ich die Nachbetrachtung eben in alle Kürze: Was in diesem Blog funktioniert hat, ist mit dem Begriff "Studiengebühren" ziemlich gut bei Google platziert zu sein. Da schauen immer wieder viele Leute hier rein. Ausserdem gibts noch immer ein paar Stamm-Leser. Was nicht gut funktioniert hat: Andere Leute zur Mitarbeit zu bewegen. Dies hier war ein offenes BLog, wurde aber kaum zur Vernetzung genutzt. Beiträge von anderen AktivistInnen, AKs, Asten usw. waren ausgesprochen selten. So kocht halt jeder sein eigenes Süppchen. Vielleicht ist der Ansatz einer zentralen Publishing-Plattform auch einfach falsch gewesen, wenn man die wie ich einfach so hochzieht, ohne formell irgendeiner Gruppierung anzugehören.

Daher auch der Technorati-Link weiter oben, so kann man sich informieren was andere dezentral zum Thema in ihren Weblogs schreiben.

# Freitag, 12. Mai 2006, 11:04, von moe in Allgemeines

Kommentieren