Da auf den Seiten des Asta noch nix zu finden ist, hier ein kurzer Bericht mit dem Wichtigsten von der heutigen Vollversammlung der Studierendenschaft der Uni Gießen. Manches fehlt und es handelt sich natürlich nur um meine subjektive Wahrnehmung der Versammlung, (nicht nur) deshalb wird um ergänzende oder korrigierende Kommentare gebeten!

Uni Gießen: Vollversammlung (2)
Vorstellung des neuen Asta.

Redebeitrag von ??? zur geplanten Privatisierung der Gießener Uniklinik und Fusion mit der Uniklinik Marburg. Weitere Infos auf www.rettet-die-klinika.de, siehe insbesondere den Aufruf der Bürgerinitiative.
Der Asta Gießen spricht sich nicht nur gegen die Fusion, sondern auch gegen die Privatisierung aus.

Redebeitrag von Nele Hirsch vom Freien Zusammenschluß von StudentInnenschaften über Studiengebühren in Hessen und Deutschland sowie die Proteste der Studierenden. Die Studierendenschaft verabschiedet mit vier Gegenstimmen eine Solidaritätserklärung mit den protestierenden und streikenden Studis anderer Hochschulen, welche grösstenteils weitaus aktiver sind, als es in Gießen momentan der Fall ist. (Text folgt noch)

Eigentlich hätte das Audimax, in dem die Versammlung stattfand, ab 14.15 Uhr für eine andere Veranstaltung genutzt werden sollen, doch die anwesende Studierendenschaft beschloss mehrheitlich, den Raum bis zum Ende der Versammlung zu nutzen.

Weiterhin wurde ein Protest-Tag am 14.6. in Gießen beschlossen, um den Diskurs über und die Auseinandersetzung mit Studiengebühren in die Gießener Öffentlichkeit zu tragen, auf Folgen hinzuweisen und Forderungen zur Verbesserung der "Bildungsqualität" zu formulieren.

Veranstaltungshinweise
06.6.2005 - Vortrag und Diskussion: "Fortschritt durch Uni-Streiks?"
Kritischer Rückblick auf die Uni-Streiks 1997 und 2003, Diskussion über Ziele, Inhalte und "Erfolge" der Proteste. Um 20 Uhr im Infoladen Gießen, Alter Wetzlarer Weg 44. Veranstalter: Bildungssyndikat / FAU Lahn.

07.7.2005 - Grillen mit dem Arbeitskreis Bildungsperspektiven mit Filmvorführung. Um 18 Uhr vorm Asta / Neue Mensa in Gießen.

Ausserdem wurde natürlich auf die morgige Demo in Frankfurt am Main hingewiesen!

# Mittwoch, 1. Juni 2005, 19:30, von moe in Giessen

Kommentieren