Am Montag, den 24.11.2003 fand um 13:30 Uhr eine Vollversammlung an der TU-Darmstadt statt. Es wurde mit überwältigender Mehrheit ein Streik beschlossen, der zunächst für 14 Tage befristet ist. Die nächste Vollversammlung mit Abstimmung über das weiter Vorgehen findet am 08.12.03 um 13:30 Uhr wieder im Audimax statt.

Quelle: www.uebergebuehr.de

# Montag, 24. November 2003, 16:50, von newton in Darmstadt

Kommentieren

 
figaro3 kommentierte am Montag, 24. November 2003, 17:47:
Zwischenklausur

In 3 Wochen schreiben wir die erste Zwischenklausur.
Sollte ich AUFGRUND VON VORLESUNGSBLOCKIERUNG ein schlechtes Ergebnis erzielen, mache ich EUCH PERSÖNLICH dafür verantwortlich!

PS. Bin FÜR die Studiengebühr, da ich mich, sollte ich mehr als 17 Semster für mein Studium brauchen, ersthaft fragen müsste ob ich nicht EINFACH ZU BLÖD zum Studieren bin!

#
 
moe antwortete am Montag, 24. November 2003, 18:32:

- woher kommt die zahl mit 17 semestern?
- wen meinst du eigentlich mit "euch"? den verfasser des beitrags, die anderen verfasser, die studierendenschaft in darmstadt..?

#
 
newton antwortete am Montag, 24. November 2003, 20:36:
Stimmt...

Ich habe von meinem ersten BachelorStudium noch ein paar "einser" Scheine übrig die ich für meinen Abschluss nicht gebraucht habe, ich würde mich bereiterklären dir diese zu überscheinen wenn die Hochschulverwaltung mitspielt.

Ach übrigens ... mein erstes Studium habe ich in Regelstudienzeit abgeschlossen und das jetzige wird sich nicht anders verhalten. Eigentlich könnte mir der ganze Scheiß total egal sein aber ich denke an die Zukunft meiner Kinder (eurer Kinder, eurer Bankkonten)

z.B. 2 Kinder, Semestergebühren schon ab erstem Semester , sind wir mal optimistisch und sagen 2400€ pro Jahr für beide, sind 9600€ wenn sie ihr Studium in der Regelstudienzeit beenden...

Na ja 9600€ haben oder nicht...... wobei 9600€ sind in 20 Jahren ja eh nichts mehr wert ;-)

#
 
nordbad kommentierte am Montag, 24. November 2003, 20:18:
Organisieren!

Damit der Streik nicht genauso schnell wie er beschlossen wurde sang und klanglos wieder zu ende ist muß er organisiert werden, die Zentrale hierfür ist im Audimax. Schaut da öfters mal vorbei und vor allem nehmt an den vorgeschlagenen Veranstaltungen teil! Zuhausebleiben bringt gar nix, es gillt Aufmerksamkeit zu erregen. Und unterstützt die Lichtwiese (!!). Da ging heute nämlich im Vergleich zur Stadtmitte nix! wollen wirs beste hoffen.
Chemiestudent DA

#
 
alech kommentierte am Dienstag, 25. November 2003, 13:55:
Links

Auf dem StuGuG-Wiki finden sich mehr Informationen und insbesondere ein Video der VV (s. http://www.dach-wg.de/stugug/). Ansonsten gibt es Infos wie gesagt im Streikcafe im Audimax, aber auch wir MathematikerInnen freuen uns immer ueber Besuch in unserem Streikcafe im Erdgeschoss des Mathebaus.
Gruss... ALeX

#