Die Studierenden der FH Darmstadt haben auf der heutigen Vollversammlung beschlossen, bis vorerst zum Freitag in den Streik zu treten!

# Montag, 17. November 2003, 15:45, von hanack in Darmstadt

Kommentieren

 
moe kommentierte am Montag, 17. November 2003, 19:04:

schön, dass darmstadt und offenbach mitmachen :)

#
 
spiritofhope antwortete am Montag, 17. November 2003, 19:35:

In Darmstadt wurds schon Zeit...
Wurden wohl langsam schon Stimmen laut, sich endlich mit den Frankfurter, Gießener, .... Studenten solidarisch zu erklären und ebenfalls in den Streik zu treten.

#
 
hanack antwortete am Montag, 17. November 2003, 21:54:

Ich denke, dass es diese Stimmen in Darmstadt schon länger gab. Heute auf der Vollversammlung hatten sich viele für Streik stimmt. Im Informatik-Fachbereich wurde dann spontan eine Couch in den Eingangsbereich gestellt, zwei Transparente am Gebäudeeingang aufgehängt und allen erzählt, dass sämtliche Vorlesungen bis Freitag ausfallen werden. Gewirkt hat es: eine Stunde später gab es nur noch leere Vorlesungssäale.

Am kommenden Donnerstag (übermorgen) wird auch an der TU über Streik abgestimmt. Falls auch sie für Streik stimmen, wird es auch aus Darmstadt laut!

Wie überall besteht auch in Darmstadt das Problem Leute zu mobilisieren. Sozusagen muss der Stein erstmal ins Rollen gebracht werden, dann entwickelt sich auch eine gewisse Eigendynamik. Ich hoffe, dass das mit dem heutigen Eintritt in den Streik geschehen ist.

#
 
spiritofhope antwortete am Montag, 17. November 2003, 22:06:

Ist auf jeden Fall sehr erfreulich, dass ihr nun mit an Bord seid... :o)

#