AfE-Turm, ca. 17 Uhr

Ca. 150 studierende plenieren im Foyer des Turms, Transparente werden gemalt, Sofas blockieren einen Teil der Aufzüge. Man diskutiert über den Sinn oder Unsinn einer Totalblockade bzw. eines totalen Streiks. Bunte Zettel mit Terminen Hängen an den Wänden, langsam entsteht ein Überblick der für die nächsten Tage geplanten Aktionen. Schwerpunkt wird die DEMONSTRATION AM SAMSTAG; AB 9.30 UHR VORM SENCKENBERGMUSEUM sein. ROLAND KOCH wird versuchen, das renovierte Museum wiederzueröffnen. Koch wurde von den Studierenden mit einem Hausverbot belegt, welches ausdrücklich auch das Senckenberg-Institut und _Museum mit einschließt.
[via indymedia]

# Donnerstag, 6. November 2003, 21:49, von moe in Frankfurt

Kommentieren